Fit im Alter

Gesund & agil bleiben dank Prävention

Gerade im Alter sind Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer besonders wichtig. Wer auch im Alter noch mobil sein möchte, muss auch im Alter fit sein. Bereits im Alter von 30 Jahren beginnt der menschliche Körper mit dem Abbau von Muskulatur. Gesundheitliche Probleme sind durch mangelnde Fitness im Alter vorprogrammiert.

Der Schlüssel zur Gesundheit ist Bewegung. Wer sich regelmäßig bewegt, stärkt sein Kreislauf-System, seine Muskulatur und seinen Stoffwechsel. Das Risiko, einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erleiden, wird damit vermindert. Auch Diabetes wird vorgebeugt. Wer im Alter mäßig und ausgewogen trainiert, also etwas für seine Ausdauer, Kraft und Koordination tut, trainiert damit effektiver, als jemand der zu viel trainiert. Denn das übermäßige Training kann gerade im Alter zu Muskelkater, Gelenkschmerzen, Kreislaufproblemen oder sogar langfristigen Verletzungen führen. Daher trainiere im Alter lieber mäßig und dafür regelmäßig und bei Fragen ist jederzeit ein kompetenter Trainer zur Stelle.

Schon gewusst?

Die meisten Kassen honorieren die Beteiligung Deiner Mitglieder, indem sie sich großzügig an den Kosten beteiligen. Je nach gesetzlicher Krankenkasse kannst Du Dir somit bis zu 80 % Deiner Ausgaben erstatten lassen.

Mache jetzt den ersten Schritt:

Einfach Formular ausfüllen. Unser Team kontaktiert Dich gerne unverbindlich.

Datenschutz: Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

* Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.